Datum

23. Mrz. 2024

Uhrzeit

16:00 - 22:00

Kosten

CHF 90.00

Schwitzhütte zum Jahreskreisfest Frühlings-Tag-& Nachtgleiche / Ostara

Die Schwitzhütte ist ein uraltes Reinigungsritual der Indianer Nordamerikas, war aber auch bei vielen anderen Völkern weit verbreitet. So wurden u.a. bei keltischen Ausgrabungen in Europa Schwitzhüttenplätze gefunden.

Es reinigt Körper, Geist und Seele. Im geborgenen Raum entsteht die Möglichkeit, still in dich zu horchen, dich mit deinem inneren Wissen zu verbinden und Antworten oder Visionen auftauchen zu lassen. Anzunehmen was ist und das auszuschwitzen, was bereit ist, von dir zu gehen. Die Nähe zu den 4 Elementen unterstützt dich dabei, der Stimme deines Herzens zu lauschen. Der Kreis aller Anwesenden löst Resonanz aus und trägt. Alles darf sein, benannt und gewürdigt werden.

Informationen zur Frühlings-Tag-& Nachtgleiche / Ostara:

Es ist die Zeit unsere Samen zu säen und die Knospen aufgehen zu lassen. Vorhaben, Ideen, Projekte werden konkret und der Same dafür gesetzt.

Der sich in uns regende Seelenkeim möchte sich entfalten. Lebenslust, Mut und Tatendrang, aber vielleicht auch Zögern, Angst und Bedenken regen sich. Die Kräfte von Licht und Dunkel, von Frühling und Winter sind gleich stark, manchmal noch am Ringen. Es ist Zeit, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen und zu den Folgen zu stehen. Neben Schöpfertum und Mut zum Handeln geht es auch darum, einen Zugang zu unserer Durchsetzungskraft zu finden.

Wenn Zweifel bei der Umsetzung auftauchen, kann ein Blick in die Natur uns unterstützen: Diese kehrt nicht mitten im Keimungsprozess um. Entschlossen, vielleicht in Schüben, aber stetig bringt sie ihre strahlende Kraft nach aussen in die Welt. Lass dich anstecken, lass auch in dir das Neue spriessen und nähre es, damit es dich glücklich macht und du es später ernten kannst.

  • Welche Samen möchte ich setzen, damit sie keimen können?
  • Was ist der erste konkrete Schritt / Handlung, um meinen Wünschen und Zielen näher zu kommen?
  • Was braucht mein seelischer Keim, um wachsen zu können?
  • Wo fällt es mir schwer, für meine Träume, Projekte einzustehen und Neues zu wagen?
  • Kann ich mich zeigen mit dem, was ich bin?

FRAGEN & ANMELDUNG 
076 582 58 94 | andrea@soeriken.ch